Höher, schneller, weiter

Einmal Plose und zurück bitte: Die 2.000 Höhenmeter und 43 km Gipfeltour im Südtiroler Brixen

NOX Markenbotschafterin Juliane Höfer hat mal wieder ordentlich Höhenmeter abgerissen. Zusammen mit ihrem Partner Henrik ging es auf einem Enduro und einem All-Mountain einmal die Plose rauf und die Trails wieder runter - ein kleiner Tourbericht aus Brixen:

"Im Rahmen des Mountainbike Testivals wollten wir endlich mal die Gelegenheit beim Schopfe packen und die lang ersehnte Tour auf die Plose wagen: der Klassiker auf den Hausberg der Brixner, mir bekannt aus dem Skitourenwinter, stand nun fix auf dem Programm.

Auf die kahle Kuppe führt eine lange Auffahrt von rund 2.000 Höhenmetern am Stück, die wir direkt vom Stadtzentrum (560 m) aus angingen, den Telegrafenmasten ganz oben dabei immer im Blick. Über St. Andrä und St. Leonhard pedalierten wir zur Talstation der Plose-Seilbahn entlang der Ochsenalm zur Plosehütte (2446 m) und zum Gipfel namens "Telegraf" (2486 m), der uns mit einem atemberaubenden 360-Grad-Panorama belohnte.

Die 1.800 Tiefenmeter-Abfahrt genossen wir nach Einkehr im Restaurant der Plose-Seilbahn Bergstation über den Trail "Skyline". Einige Jumps und schöne Anlieger im gebauten Downhill-Trail mit Weitblick auf Brixen und das Eisacktal lassen uns diesen Tag am liebsten gar nicht enden.

Der Akku war genau ausreichend, in Stufe 1 hat er bei der Rückkehr am Brixener Domplatz dann den Leerstand angezeigt. Zeit für Espresso macchiato also und Gelato - das darf natürlich nicht fehlen!

Insgesamt eine super Tour mit vielen Abfahrtsvarianten, die auch für sehr ambitionierte MTB´ler und Downhillfreunde viele Schmankerl parat hält.

Danke Nox für eine entspannte Tour nach einer harten Arbeitswoche und für eine umso geschmeidigere Abfahrt!"

Mehr Infos zu den beliebtesten MTB Touren in Brixen findet ihr hier.