Julitschka Rennbericht Bikefestival Willingen

"Letztes Wochenende war endlich wieder ein Bikefestival und ich für die Kurzstrecke mit 52km und 1500hm gemeldet.

Gleichzeitig war es auch irgendwie NOX Teamtreffen und wir hatten erstmals wieder einen neuen und gut besuchten Noxstand.

Start war 7:30 Uhr bei Sonnenschein, was mir am gehassten ersten Berg ganz schön zu schaffen machte. Gott sei Dank war oben dann dichter Nebel, der das ganze erträglicher machte und ich hab mich vom anfänglichen Leiden bisschen erholt und begann Spaß am Berg hoch drücken zu bekommen. Insgeheim wollte ich es gern mal wieder in die Top 10 schaffen.

Natürlich war es wie immer ein hartes Brett , aber ich konnte bis zum Schluss gut fahren und erreichte glücklich den 9ten Platz.

Nach dem verpatzten 2015 läuft es diesen Sommer endlich wieder ganz gut und ich hoffe das bleibt noch eine Weile so, wenigstens bis zu meinem "Karriereende" mit 50 :)) .

Es hat Spaß gemacht die Truppe aus Berlin mal wieder in echt zu sehen. Nächster Halt: Bike Fourpeaks. Das ist dann 4x Willingen nur mit mehr Höhenmetern. Autsch...  In welchem Wahn ich mich da angemeldet habe muss ich nochmal mit mir besprechen.

Danke an Sportograf für die gewohnt schönen Bilder, an Nox für mein Radl, an Bikepark Winsen für die Pflege dieses Goldstücks und Jens Kampe für deine Geduld mit mir!!

 Viele Grüße aus der Heide, eure Julitschka"

 https://www.facebook.com/Julia-Wahnig-Julitschka-939162199471388/?fref=ts


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.