Platz 1 für Mika: Glemmride Bike Festival Saalbach Österreich 07.-10.07.2016

Glemmride Bike Festival Saalbach Österreich  07.-10.07.2016

 

Die Anreise nach Saalbach war wie immer anstrengend- mit vielen Staus. Angekommen am Donnerstag Abend, ging es freitags recht entspannt ins Training. Am Samstag standen die Vorläufe auf dem Programm. Die Strecke war schnell, wenig technisch, aber durch den trockenen Boden war sie sehr rutschig. In der Quali fuhr ich die drittschnellste Zeit von allen Klassen (3:29.157).

In meiner Klasse (U17) war das mit einem Vorsprung auf den Zweitplatzierten von 7 Sekunden die schnellste Zeit. Am Sonntag Stand zunächst das Training (vor dem Finale) auf dem Programm. Bereits während der zweiten Abfahrt hatte ich die Luft auf meinem Hinterrad verloren…..Boxenstopp

……in der dritten Abfahrt riss ich mir noch unnötigerweise das Schaltauge ab.

Nunmehr stand eine ausgiebige Kettenentwirraktion und die Montage des Schaltauges auf dem Programm. Mit wenig Practice startete ich meinen Finallauf. Er verlief recht gut, ich gewann recht schnell Sicherheit

zurück und war (gefühlt) schnell unterwegs. Mit der viert schnellsten Zeit (3:31.058 /aller Klassen) fuhrich den Sieg in meiner Altersklasse ein ……..

 Danke an unseren Trainer Fréd Abbou (Team Race and Style-Woinem) für die perfekte Unterstützung. Mein Teamkollege Max Jordan fuhr an diesem Wochenende auf den zweiten Platz. Gratulation Max !

Next Stop ist die deutsche Meisterschaft am kommenden Wochenende in Tabarz.

 

Mika


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.