Artikel zur Zeit nicht lieferbar
5.699,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel nicht lieferbar

Ratenzahlung verfügbar zwischen 99€ und 5000€ Warenwert

Größe:

Type:

Hier finden Sie die technischen Informationen zu Ihrem Bike. mehr
Modell Nox Hybrid Enduro 6.7 Pro Nox Hybrid Enduro 6.7 Expert Nox Hybrid Enduro 6.7 Comp
Rahmen / frame NOX Frame 6.7 Hybrid Pro NOX Frame 6.7 Hybrid Expert NOX Frame 6.7 Hybrid Comp
Dämpfer / rear shock Rock Shox Monarch Plus RC3 DB MM Rock Shox Monarch Plus RC3 DB MM Rock Shox Monarch Plus RC3 DB MM
Gabel / fork Rock Shox Lyric RCT3 SoloAir, 27.5, 180mm Rock Shox Yari RC Solo Air, black, 27.5, 180mm Rock Shox Yari RC Solo Air, black, 27.5, 180mm
Steuersatz / headset NOX SPOOK.T NOX SPOOK.T NOX SPOOK.T
Vorbau / stem NOX DH Stem Nox DH Stem NOX DH Stem
Lenker / handlebar NOX DH Bar, 20H NOX DH Bar, 20H NOX DH Bar, 20H
Griffe / grips Ergon GE10 slim, blue Ergon GE10 slim, blue Ergon GE10 slim, blue
Sattelstütze / seat post Rock Shox Reverb Stealth, 30.9, 150mm Rock Shox Reverb Stealth, 30.9, 150mm NOX Post 30.9
Sattelklemme / seat clamp NOX Racepin 35 NOX Racepin 35 NOX Racepin 35
Sattel / saddle Ergon SME30 Evo black/blue Ergon SME30 Evo black/blue Velo Speedflex T-Bar black
Kurbeln / crankset SRAM EX1 E-Crank, 165mm, 34T SRAM EX1 E-Crank, 170mm, 34T SRAM EX1 E-Crank, 170mm, 34T
Schaltwerk / rear derailleur SRAM RD EX1 8-speed, black SRAM NX1, 11 speed, black SRAM NX1, 11 speed, black
Shifter re. / shifter right SRAM SL Trigger EX1 8-speed, black  SRAM SL NX1, 11 speed, black, right SRAM SL NX1, 11 speed, black, right
Ritzelpaket / sprocket SRAM XG-899 E-Block, 11-48, 8-speed SRAM PG-1130, 11-42, 11-speed SRAM PG-1130, 11-42, 11-speed
Kette / chain SRAM PC-EX1 SRAM PC-X1 PC-X1
Bremsen 2er Set. / brakes  Magura MT7 Magura MT5 Magura MT5
Bremsscheibe vo. / brake disc front Magura Storm HC 203 Magura Storm HC 203 Magura Storm HC 203
Bremsscheibe hi. / brake disc rear Magura Storm HC 180 Magura Storm HC 180 Magura Storm HC 180
Laufradsatz / wheelset DT E1900 Spline, 27,5 DT E1900 Spline, 27,5 DT E1900 Spline, 27,5
Reifen vo., hi.  / tire front, rear Maxxis HighRoller II / Minion DHR II 27.5x2.40  Maxxis HighRoller II / Minion DHR II 27.5x2.40  Maxxis HighRoller II / Minion DHR II 27.5x2.40 
Rahmenhöhe / frame size S / M / L S / M / L S / M / L
Lackierung / finish Black/blue
Motor / motor Mittelmotor BROSE Drive S
Motorabstimmung / motor setup Mehrstufiges Mountainbike- Setup
Spannung / rated voltage Ladeschlussspannung 42 Volt, Nennspannung 36 Volt
Nenndauerleistung / nominal  power 250 Watt
Drehmoment max. / torque max. 90 Newtonmeter
Unterstützung bis / assist to 25 Kilometer pro Stunde
Arbeitstemperaturbereich / temperature range  -10 bis 50°C
Dichtigkeit / tightness IP56
Akku / battery pack BMZ Inside Lithium-Ionen Akku UR-V9, Kapazität 14 Amperestunden
Gesamtleistung / total power 580 Wattstunden bei Ladeschlussspannung 42 Volt,  504 Wattstunden bei Nennspannung 36 Volt
Reichweite Distanz max. / reach distance ca. 100 - 120 km je nach gewählter Motorunterstützung und äußeren Rahmenbedingungen
Reichweite in Höhenmetern max. / reach altitude ca. 1.500 – 2.000 Höhenmeter je nach gewählter Motorunterstützung und Fahrergewicht 
Ladedauer / charging time ca. 4 Stunden
Display / display Kleines Sportiv-Display oder grosses New-Style Trekking-Mitteldisplay 
Das EDF 6.7 Hybrid basiert auf den Erfahrungen der bereits seit Jahren erfolgreich am Markt... mehr
NOX Hybrid Enduro 6.7

Das EDF 6.7 Hybrid basiert auf den Erfahrungen der bereits seit Jahren erfolgreich am Markt platzierten Enduro-Bikes. Mit dem EDF 6.7 Hybrid ergänzen wir diese Produktlinie um eines der ersten 180 mm / 170 mm Enduro-E-Bikes mit IPP-Technologie (Integrated Power Pack). Hierbei wird der Akku nicht wie üblich auf dem Rahmen platziert, sondern optisch ansprechend im Unterrohr integriert. Der Akku des E-MTB kann auch entnommen werden, um eventuelle Servicearbeiten durchzuführen. Die Grundidee hinter dem System beruht jedoch darauf, dass der Akku direkt am Bike geladen wird. Unser Ziel war es, die Akkuzellen stoß- und wassergeschützt im unteren Rahmenbereich zu integrieren, ohne diesen in der Stabilität negativ zu beeinflussen. Es liegt auf der Hand, dass ein zur Integration des Akkus eingeschnittenes oder ausgespartes Unterrohr nicht mehr die Steifigkeit bietet, die von einem Enduro-Bike im harten Einsatz gefordert wird. Im neuen EDF 6.7 Hybrid wird das leistungsstarke Akkupaket mit einer Gesamtleistung von ca. 580 Wh deshalb passgenau von unten in das „unbeschädigte“ Unterrohr eingeführt und mittels einer Verschlusskappe wassergeschützt verschlossen. Beschädigungen des Akkupakets bei Stürzen sind dabei gegenüber aufgesetzten Akkus nahezu ausgeschlossen und darüber hinaus sprechen auch noch die optischen Vorteile für sich. 

Als Motor kommt der neue BROSE Drive S Mittelmotor zum Einsatz, welcher derzeit zu den leistungsstärksten und leisesten Motoren am Markt zählt. Die kompakte Bauweise ermöglicht eine optimale Integration in den Rahmen und somit einen besonders niedrigen Gesamtschwerpunkt für deutlich bessere Fahreigenschaften im harten und unwegsamen Gelände, um Dir stets eines zu bieten: Grenzenlosen Fahrspaß bergab und bergauf.

Hier finden Sie die Testberichte zu Ihrem Bike. mehr
Hier finden Sie die Daten zu Ihrem Bike. mehr
Rahmengrößen / frame sizes S M L
Entspricht etwa / correspond to 16,5" 18"  20"
Sitzrohrlänge / seat tube length [mm] 420 457 508
Oberrohr waagerecht / top tube horizontal [mm] 590 620 650
Reichweite / reach [mm] 403 433 463
Überstandshöhe / stack [mm] 613 613 613
Radstand / wheel base [mm] 1157 1187 1217
Kettenstrebenlänge / chain stay length [mm] 450 450 450
Lenkwinkel / head tube angle [°] 66,5 66,5 66,5
Sitzwinkel effektiv / seat tube angle effectively [°] 73 73 73
Steuerrohrlänge / head tube length [mm] 125 125 125
Gabelmaß / fork length [mm] 545 545 545
Größenempfehlung / size recommendation [cm]* 163 - 175 173 - 179 177 - 190
Laufradgröße / wheel size ["] 27,5
Material / material AL 6061-T6
Lagerung / bearings ENDURO sealed full-ball bearings
Federweg hinten / rear travel [mm] 170 / 150
Federweg vorne empf. / recomm. fork travel [mm] 150 - 180
ISCG Aufnahme / ISCG standard
Scheibenbrems-Aufnahme / disc brake mount PM 180 mm
Steuersatzmass / headset ["] Tapered ZS 44/56
Tretlagergehäusebreite / BB width [mm]
Sattelstützendurchmesser / seat post [mm] 30,9
HR-Achsenmaß / rear axle dimensions [mm] 142 / 12
Dämpfereinbaulänge / rear shock length [mm] 216
Dämpfereinbaubreite / rear shock width [mm] 22.2 / 8 - 30.0 / 8
Gewicht (ohne Dä.) / weight (w/o shock) [g]
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "NOX Hybrid Enduro 6.7"

Nox 6.7 Comp - viel Bike zum fairen Preis

Es ist wirklich erstaunlich wieviel Bike und Qualität man zu diesem Preis bekommt! Einfach mal die verbauten Teile mit anderen angesagten Herstellern vergleichen!!!
Ich bin mit meinem Enduro 6.7 Comp bis jetzt sehr zufrieden, das einzige was mich stört ist, dass man den NX Shifter nicht mit Magura Shiftmix kombinieren kann. Ist zwar nicht notwendig, ich fände es aber schöner ;)

Brutal!

Normalerweise schreibe ich keine Rezensionen, aber dieses Bike ist einfach zu gut, um nichts darüber zu sagen!
Das Hybrid Enduro Pro ist ein echter Dampfhammer! Das Bike geht brutal vorwärts, bügelt mit seinen 180mm Federweg einfach alles weg, tiefe Sprünge gehen locker, nichts klappert am Bike, die Magura MT7 bremst so heftig und präzise, dass man es kaum glauben mag, dass man ein 20kg Bike unterm A* hat! Die Schaltung mit 8 Gängen ist mega gut, extrem große Range und man schaltet weniger! Der Motor ist sau leise, hat Dampf und der Akku hält bei mir fast 2000hm!
NOX 4 life!!

Super Beratung, Qualität und Service

Eigentlich wollte ich mir ein HAIBIKE zulegen und bin ganz spontan in Zillertal bei NOX rein gegangen, um zu sehen wie so eine Manufaktur arbeitet und war direkt begeistert! Nach einer Testfahrt stand für mich eines fest: Qualität muss nicht teuer sein! Es gibt so viele Unterschiede zwischen einem Hai und NOX und ich bin sehr froh den Vergleich gemacht zu haben. Das Bike ist jedenfalls die Oberklasse unter den E-Bikes!

Preis/Leistung unschlagbar!

Hallo liebe E-Bike-Begeisterte,

seit kurzem bin ich ein stolzer Besitzer eines NOX Hybrid Enduro Pro und kann meine Begeisterung gar nicht in Worten fassen! Es ist einfach unglaubliches Erlebnis dieses Fahrrad zu fahren!
In technischer und preislicher Sicht ist das NOX allen anderen Herstellern überlegen und man merkt bereits auf den ersten Metern, dass es keine Massenware ist! Einfach Genial! Einfach NOX!

KENEVO KILLER !!!

Habe mir das 2018er 6.7 Comp online bestellt und bin einfach mega begeistert! Was für ein Dampfhammer! Das Grinsen beim Fahren geht nicht mehr weg! Ich bin bereits einige Bikes Probe gefahren und habe verschiedene Motoren auf Herz und Niere getestet, nicht zuletzt das Kenevo! Und dann habe ich das NOX entdeckt und kann es nur jedem wärmstens empfählen! Das beste E-Bike ever! Nichts zu hören vom Motor, kein Trittwiderstand!! krasse Power, Akku ist TOP, Sporty Display sehr modern, die ganze Ausstattung wie Gabel, Dämpfer und Bremsen TOP Qualität und locker 3kg leichter als die große Konkurrenz! Die Geometrie ist mega, da merkt man da waren Gravity-Profis am Werk! Und der Preis ist unschlagbar! Was will man mehr!??

Habe das Comp bestellt weil ich eine eigene Sattelstütze verbauen wollte. Nach einer kurzen Mail mit NOX durfte ich sogar die Sattelstütze direkt in die Firma schicken und die Jungs haben sie mir ohne Probleme perfekt eingebaut.
Später habe ich mir auch den empfohlenen Magura Shiftmix verbaut, da liegt die Geometrie für meinen Daumen etwas besser...

Also alles in einem alles bestens. Ich danke euch für den coolen Support!!
Ride on!!

Erfahrungsbericht zum EDF 6.7 Hybrid 2017

Vorweg ein Dankeschön an das NOX-Team für die geduldige Beratung in der Angebotsphase.
Als bergab orientierter MTBiker hat das Hybrid 6.7 meine Erwartungen voll und ganz erfüllt. Das Bike liegt bergab wie auf Schienen, Sprünge und Anlieger nehme ich genauso entspannt wie mit meinem 901.
Da die 23 kg permanent bergab drücken, sind die MT 7 200/200 und die Reifen in der Breite 2.4 ein Muss. Auch der Kinderanhänger kann die Stopper nicht beeindrucken. Kein Faden.

Als Freund von einem aufgeräumtem Cockpit sind die Magura Shiftmix für den Sramtrigger auch ein Muss. Im Zuge der Bestellung auch fragen, ob die bestehende Fernbedienung der Sattelstütze gleich durch eine RockShox 1x Remote ersetzt und direkt mittels Magura Shiftmix links montiert werden kann.

Persönlich bin ich mit den Ergongriffen nicht zurechtgekommen. Ich habe mir nach der zweiten größeren Ausfahrt gleich die Syntace Moto montiert. Denn mit denen hatte ich bisher null Probleme.

Die Akkuleistung ist variabel. Wenn ich mit meinen Oldschoolbikern unterwegs war, bin ich in Stufe 1 genauso langsam den Berg hochgefahren. Nach 1350 hm waren lediglich 2 Akkubalken verbraucht und ich noch frisch.
Wenn ich alleine in den Stufen 1 und 2 sportlich und mit Druck am Pedal berghoch fahre, hat der Akku nach rund 1850 hm immer noch zwei Balken; also 3 verbraucht. Wobei ich die letzten beiden Anstiege jeweils mit Stufe drei gefahren bin.
Ich bin mal gespannt, wieviel Akkurest mit dem stärkeren Akku für’s Unterrohr verbleiben.

Zu dem aktuellen 8-fach System kann ich nichts schreiben. 2017 wurde noch 11-fach montiert.
Bei dem 11-fach System hat mich die Kettenlinie beim Nutzen der hinteren großen Ritzel extrem gestört. Daher habe ich mit 4 mm Spacer das Kettenblatt näher an den Motor rücken lassen. Leider ist die erhoffte gefälligere Kettenlinie nur schwach sichtbar. Dafür hat sich aber das Schalten völlig unerwartet aber spürbar verbessert. Ohne Spacer empfand ich das Schalten als unpräzise. Mit den Spacern ist der Schaltvorgang jetzt weicher und präziser.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Fresh news from NOX
Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.