Mika Race-Report Thale

Thale war das letzte Rennen im GDC und überhaupt in der Saison.
Wie schon erwartet, ähnelte die Strecke stark einer Enduro Stage, da ein massives Uphill-Stück mit in der Strecke war.

Rennbericht SSES Leogang

Auf Grund des 5. Platzes bei der Enduro DM in Schöneck entschloss ich mich in Leogang nicht am DH sondern an der Enduroveranstaltung teilzunehmen. Es sollte ein verlängertes Familienwochenende inkl. ein wenig Rennspaß werden.
Leogang war mein letzter EDC in diesem Jahr. Am Freitag war das Wetter perfekt und mit der Strecke kam ich super zurecht. Nach einem erfolgreichen Freitag ging es dann schon auf den Samstag zu.

MTB Rennen in Plettenberg

Ich konnte am vergangenen Sonntag mein offene Rechnung bei dem legendären MTB Rennen in Plettenberg begleichen.
Da die Crosssaison vor der Tür steht und die Knochen ein bisschen im Sommerschlaf sind, ging es letztes Wochenende zu einem schönen Trainingsrennen in Schöningen.
Vor zwei Jahren war ich da schon einmal im tiefsten Schlamm unterwegs, diesmal hatten wir Kaiserwetter und wieder tolle Veranstalter, die uns schon vorm Start mit kulinarischen Köstlichkeiten lockten.
Ilmenau Himmelblau – das Motto der Stadt steht nicht einfach nur so auf dem Papier, an diesem WE wurden die Downhiller mit 100% Sonnenschein und einer wieder einmal mega geilen Strecke verwöhnt.
Deutschen Enduromeisterschaft in Schöneck. Nachdem die letzten 8 Wochen nicht gerade rund liefen, waren meine Erwartungen dementsprechend verhalten. Zwei Wochen Vorbereitungszeit zwangen mich, das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren und in die kurze Zeit bestmöglich zu nutzen.
Mika fährt erneut auf´s Podium, Platz 2 beim GDC Ilmenau
Tags: Mika, Rennbericht
Die deutsche Meisterschaft im Enduro fand dieses Jahr in Schöneck statt. Für mein zweites Enduro Rennen überhaupt war dies hinsichtlich der Strecken, der Orga, etc. also eine gute Basis.
Beim Trackwalk war klar, dass die Strecke identisch zu letztem Jahr war. Am Donnerstag Abend fing es an zu regnen. Dauerregen auch über den kompletten Freitag stelle sich ein,
sodass das Training und die Qualifikation am Freitag komplett ausfielen.

Rennbericht Mika in Tabarz

Angekommen sind wir in Tabarz am Freitag. Schon beim Trackwalk stellten wir fest, dass die Strecke fast identisch zum vorherigen Jahr war.
Die drei Wochen zwischen dem Rennen in Brandnertal und der DM in Tabarz sind wie im Flug vorüber gegangen und schon ist Montag und der neue deutsche Masters Meister heißt nicht Christian Müller.

Triathlon Hamburg

Die Crosssaison ist schneller da als gedacht,
deshalb muss ich meinen bequemen MTB Marathon-Hintern langsam mal mit Laktat und Intensität konfrontieren.
Die Anreise nach Saalbach war wie immer anstrengend- mit vielen Staus.
Angekommen am Donnerstag Abend, ging es freitags recht entspannt ins Training.
Am Samstag standen die Vorläufe auf dem Programm. Die Strecke war schnell, wenig technisch, aber durch den trockenen Boden war sie sehr rutschig.
Das DHR 8.0 liegt bei schneller Fahrt sehr gut auf der Strecke. Mir haben sein geringes Gewicht und das direkte Fahrverhalten gefallen.
Am vergangenen Wochenende fand mein 2ter German Downhill Cup in Brandnertal statt. Da dort das erste Mal ein GDC stattfand und ich noch nie zuvor auf dieser Strecke gefahren bin, war ich sehr auf die Strecke gespannt. Beim Trackwalk wurde sehr schnell klar, dass wenn es nass wird, die schon so eher an einen Europacup ähnelnde Strecke noch schwerer werden würde. Die Strecke ist zum größten Teil sehr verwurzelt inkl...

Rennbericht zu Bike Fourpeaks

Die Crosssaison ist schneller da als gedacht,
Mein erstes Etappenrennen erstreckte sich über nur 206 km, aber vollgestopft mit ca. 8.200hm. Das sollte für den Einstieg reichen. Ich hatte mir eigentlich die Taktik, die ersten beiden Tage locker anzufangen und zum Schluss "auskotzen" auferlegt.
Am letzten Wochenende ging es für mich zum 3. IXS-European Cup in diesem Jahr. Die Strecke in Schladming ist anfangs sehr schnell mit vielen Anliegern. Im unteren Teil hat die Strecke noch ein sehr technisches Waldstück, das sehr steil und verwurzelt ist.

Testbericht NOX EDF 6.7 Hybrid

Bereits durch MTB-News, am Tag vor dem Bikefestival Willingen aufmerksam geworden, besuchten wir den Stand von NOX CYCLES auf der Messe. Uns interessierte das brandneue NOX EDF 6.7 Hybrid. Ein E-MTB Fully mit 170 mm Federweg!
BIKE EDT 5.9 TEAM MK SIGNATURE
Vize-Weltmeister, Weltcup-Sieger und 15-facher Deutscher Meister im Downhill - die Erfolgsgeschichte von Marcus Klausmann ist lang. Kein anderer hat die deutsche Gravity Szene mehr geprägt als er und
203 mm am Heck, 27,5″ Laufräder und Premium-Ausstattung, so steht das neue NOX DHR 8.0 Team MK Signature da. Natürlich ist das NOX mit den besten Parts von Klausmanns Partnern ausgestattet: So kommt ein Fast Suspension Holy Grail als Dämpfer zum Einsatz. an der Front sorgt eine Rock Shox Boxxer WC mit Fast Suspension 3-way Factory Kit für Traktion...
"Letztes Wochenende war endlich wieder ein Bikefestival und ich für die Kurzstrecke mit 52km und 1500hm gemeldet.
Mit dem EDF 6.7 bringt Nox ein neues E-Mountainbike auf den Markt, das mit Brose Mittelmotor, im Unterrohr integrierten Akku und 170 mm Federweg der ideale Begleiter für lange Touren sein soll.
Damit ich bei der diesjährigen Spacialized Enduro Serie ein Wörtchen mitreden kann, müsste ich zumindest den ein oder anderen Wettkampf bestreiten. Am vergangen Wochenende war Willingen / Sauerland des Austragungsort der Serie.
E-MOUNTAINBIKE Magazine: Die Berliner Bike-Schmiede NOX Cycles kommt in Kürze mit ihrem ersten E-Bike, dem NOX EDF 6.7 Hybrid Enduro Bike, auf den Markt. Downhill-Legende Marcus Klausmann ist am Gardasee mit einem der ersten Vorserien-Modelle über die Trails geheizt und wir hatten die Gelegenheit, einen Blick auf sein NOX E-Mountainbike zu werfen.
Wir sind vom 27. bis 29. Mai 2016 beim
Ziener BIKE Festival in Willingen für
Euch am Start!
Am 21.5 war ich zum NRW Cup Crosscountry im Bike und Outdoorpark Bad Salzdetfurth
Denkt man einige Jahre zurück, so war die Berliner Firma Nox im deutschen Downhill-Raum ordentlich populär. Machten sie damals mit ihrem extrem robusten und durchaus gut funktionierenden Downhiller „Startrack“ auf sich aufmerksam, so...
windig aber sonnig und staubig war zunächst das Wetter zum Training und Seeding Run in Winterberg. Die Strecke gut gesteckt, wenig technisch aber mit schnellen Passagen und teilweise lockerem Untergrund. So gingen wir –die U17 Pro Youth- ins Seeding am Samstag.
Hallo Zusammen,
das erste große internationale Bikefestival im Jahr findet am wunderschönen
Gardasee statt. Neben Urlaubsatmosphäre können sich Radbegeisterte über
Inovationen, Neuentwicklungen und dem ein oder anderen Schnickschnack rund
ums Lieblingssportgerät informieren.
Nachdem ich mich die letzten 4 Wochen in Laufschuhen rum getrieben und ab und zu eine traurige MTB Runde im Stehen gedreht habe, gings endlich nach Riva del Garda zum Bike Festival.

Kein ernster Grund zu Weinen. Wenn ich in den Wald darf, bin ich schon ein recht glückliches Sportlerkind.
Durch den Einsatz von individuell abgestimmten Dämfer- und Federelementen kannst Du noch mehr aus Deinem Downhill- oder Enduro- Bike herausholen.
Wir haben die Komponenten von FAST Suspension getestet und sind begeistert.

Neue Website online

Die neue Saison steht in den Startlöchern und wie in jedem Jahr standen für uns in der kalten Jahreszeit neben einigen Veränderungen, neuen Herausforderungen natürlich auch neue Aufgaben an.
Mit etwas Verspätung, aber pünktlich zum Saisonstart präsentieren wir Euch unsere neue 2016er Bike-Kollektion. In diesem Sinne auf einen tollen Start in das Jahr und einer Menge Spaß auf den Trails. Euer NOX Cycles Team aus Berlin
Die Gespräche und Spekulation kursieren schon seit geraumer Zeit - jetzt können wir es endlich bekannt geben: Wir begrüßen den Vize-Weltmeister, Weltcup-Sieger und 15-fachen Deutschen Meister, Marcus Klausmann, ab dem 01. Januar 2016 in unserem Team.

Marcus wird ab 2016 nicht nur im in den Disziplinen Downhill und Enduro als Teamleiter für das Nox-Team fahren, sondern uns auch mit seinen Erfahrungen und Ideen in der Produktentwicklung und dem Test sowie bei neuen innovativen Projekten unterstützen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit sowie eine spannende Zeit und sind sehr stolz darauf, dass sich Marcus für uns entschieden hat.

Wir wünschen Euch einen einen guten Start in das Jahr und eine tolle Saison auf den Trails.

Euer NOX Cycles Team aus Berlin